Workshop
Selbstporträt

FOTOWORKSHOP MIT DEM FOTOGRAFEN KAY VON ASPERN

Anlässlich der Ausstellung ELINA BROTHERUS. IT´S NOT ME, IT´S A PHOTOGRAPH bietet das KUNST HAUS WIEN einen Foto-Workshop mit dem Fotografen Kay von Aspern an, der sich dem „Selbstporträt“ widmet.

Selbstbildnisse haben in der Malerei, Bildhauerei und Fotografie eine lange Tradition. Mit dem Smartphone ist das Selbstbildnis als „Selfie“ zum allgegenwärtigen Massenphänomen geworden, mit dem jede/r beeindrucken will. Doch was unterscheidet das künstlerische Selbstportrait von den Selfies auf unseren Mobiltelefonen? Und gibt es überhaupt einen Unterschied?

Zum Ablauf des Workshops:
Nach einer kurzen Einführung in die Ausstellung geht es in den öffentlichen Raum zum Fotografieren und wir versuchen uns an Selbstportraits, die mehr beinhalten als das bloße Abbild seiner selbst. Emotionen und Stimmungen können ebenso visuell zum Ausdruck gebracht werden wie gesellschaftskritische Statements und Referenzen. Wir lassen uns auf ein Spiel mit der Selbstdarstellung ein und senden Botschaften, indem wir unsere unmittelbare Umgebung geschickt für unsere Selbstinszenierung nutzen. Humor und eine bewusste Distanz zum eigenen Ich sind dabei hilfreich und erwünscht! Der gegenseitige Austausch der TeilnehmerInnen und das Coaching durch den Workshopleiter Kay von Aspern motiviert dabei, neues auszuprobieren und eine eigene Bildsprache zu entwickeln. 


Der Workshop endet mit Präsentation und Diskussion der entstandenen Arbeiten (je TeilnehmerIn eine Auswahl von max. zehn Fotografien) in der Dachwohnung des KUNST HAUS WIEN. Feedback durch die TeilnehmerInnen, den Workshopleiter Kay von Aspern und Verena Kaspar-Eisert, Kuratorin des KUNST HAUS WIEN.



TERMINE
Sonntag, 15.04.18, 11:00-17:00 oder Sonntag, 10.06.18, 11:00-17:00
Teilnahmegebühr: € 95,– (6-stündiger Workshop inkl. Ausstellungsticket)
TeilnehmerInnen: jeweils maximal 10 Personen
Treffpunkt: KUNST HAUS WIEN Foyer

Anmeldung und Rückfragen:
workshop@kunsthauswien.com