Kuratorinnenführung

Stillleben. Eigensinn der Dinge

Kuratorin Maren Lübbke-Tidow
Die Kuratorin Maren Lübbke-Tidow führt durch die fotografische Themenausstellung Stillleben. Eigensinn der Dinge und gibt einen exklusiven Einblick in die historische Entwicklungslinie des Genres. Sowohl mit internationalen als auch österreichischen Interpretationen thematisiert sie die Neubefragung von Stillleben in der zeitgenössischen Fotografie als neues Experimentierfeld.


Die Führung ist mit gültigem Ausstellungsticket kostenlos. Keine Anmeldung erforderlich.

Termine:
18.10.18 und 16.01.19, jeweils 18:00