Photowalk
Streets of Vienna

mit freundlicher Unterstützung von Lomography

New York, London, Tokio, Paris – die großen Metropolen sind längst beliebte Motive der Straßenfotografie, wie die Ausstellung Street. Life. Photography im KUNST HAUS WIEN zeigt. Aber auch Wien wird als Sujet mit seinen imposanten Gründerzeitfassaden und rustikalen Würstelständen immer populärer in der Szene.

Der Photowalk „Streets of Vienna“ mit Niko Havranek bietet den TeilnehmerInnen die Möglichkeit die Stadt durch die Augen eines Profis der Straßenfotografie zu erleben. Der Walk startet mit einer Blitztour zu ausgewählten Werken der Ausstellung wo sich die TeilnehmerInnen von Ikonen Robert Frank und Martin Parr, aber auch von österreichischen Positionen wie Alex Dietrich und Lies Maculan inspirieren lassen. Mit geschultem Blick, geht es anschließend in die Straßenschluchten des Weißgerberviertels und jede/r kann seinen ganz persönlichen Stil auf das beliebte Genre anwenden. Von Menschenmassen in Einkaufsstraßen bis zum spontanen Happening am Donaukanal – das Grätzl lässt an Motiven keine Wünsche offen.

Mit freundlicher Unterstützung von Lomography

Willkommen ist beim Photowalk jeder, egal ob HobbyfotografIn oder Profi. Mit Handykamera, Spiegelreflex oder Lomo wird geknipst, gemeinsamer Nenner ist dabei die Begeisterung für Fotografie. Wer möchte, kann sich eine Kamera von Lomography ausleihen und mit analoger Fotografie experimentieren. 

Termine:
19.10.2019, 14:00-16:00
30.11.2019, 10:00-12:00

Eintritt: 18,- Euro
Dauer: 120 Minuten

Treffpunkt: Foyer KUNST HAUS WIEN

Bitte um verbindliche Anmeldung unter info@kunsthauswien.com