Wiener
Kunstfrühstück

im Café des KUNST HAUS WIEN

Alex Dietrich, Ohne Titel, 2017
Michael Wolf, Tokyo Compression #39, aus der Serie: Tokyo Compression, 2010–2012
Maciej Dakowicz, Ohne Titel, 2007, aus der Serie: Cardiff After Dark, 2005-2011
Das Kunstfrühstück im Café des KUNST HAUS WIEN

Das beliebte Format verbindet ein gemütliches Frühstück im Museumscafé mit einer exklusiven Führung durch die Ausstellung Street.Life.Photography

Ab 10:00 sind im KUNST HAUS WIEN Café Ihre Tische reserviert, und Sie stärken sich mit frischem Ströck-Gebäck mit Butter und Marmelade, Schinken und Käse und einem Ei sowie einem Heißgetränk.
Um 11:00 wird die Gruppe von unserer Kunstvermittlerin in die Ausstellung geführt:  Die große Herbstausstellung Street. Life. Photography bietet einen umfassenden Einblick in ein fotografisches Genre, das vielseitiger nicht sein könnte: Die Street Photography. Die analoge Schwarz-Weiß-Fotografie tritt neben das digitale Farbbild, das isolierte Bild neben die fotografische Serie und Ikonen der Street Photography, u.a. Merry Alpern, Robert Frank und Diane Arbus treten in einen Dialog mit aktuellen Positionen des Genres wie Mohamed Bourouissa, Melanie Einzig, Dougie Wallace oder Wolfgang Tillmans.
Preis
Erwachsene: € 19,–
Kinder und Jugendliche, 11 bis 18 Jahre: € 16,–


Im Preis enthalten:

  • Wiener Frühstück mit einem Heißgetränk zwischen 10:00 und 11:00
  • Eintritt in die Fotografie-Ausstellung
  • Teilnahme an der Führung von 11:00 bis 12:00

Termine:

09.11.19

Tickets hier erhältlich