Ausstellungsführung

Susan Meiselas. Mediations

Die Personale der US-amerikanischen Fotografin Susan Meiselas wird erstmalig in Österreich gezeigt.Im Zentrum von Susan Meiselas Arbeit stehen die Dokumentation von Kriegen, Revolutionen und humanitäre Krisen sowie die Auseinandersetzung mit kultureller Identität und Feminismus.Die Ausstellung zeigt unter anderem die Serie Prince Street Girls - eine Gruppe von Mädchen, die Meiselas über viele Jahre fotografisch begleitet hat - und  die Installation Mediations über die nicaraguanische Revolution sowie ihre aktuelle Serie A Room of Their Own über britische Frauenhäuser.

Auf einem gemeinsamen interaktiven Rundgang sprechen wir über das umfangreiche Werk der großen Fotografin Susan Meiselas und über ihre fotografischen Besonderheiten, inhaltlichen Herangehensweisen, sowie über ihr ungebrochenes Interesse an Menschen und Zeitgeschichte.

Dauer: 60 Minuten
Preis: € 4,50 pro SchülerIn

BUCHUNGSANFRAGE

KUNST HAUS WIEN verarbeitet Informationen über Ihren Besuch unter Einsatz von Cookies, um die Leistung der Website zu verbessern. Durch die weitere Nutzung unserer Seite willigen Sie in die Nutzung dieser Cookies ein. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutz- und Cookie-Richtlinie.