EOOS

Liquid Gold

EOOS. Liquid Gold, 2018
EOOS. Liquid Gold, 2018: Friedensreich Hundertwassers Meisterklasse an der Wiener Ak. d. Bild. Künste, ca. 1984
Feldtests mit der Blue Diversion Toilet von EOOS und Eawag in Kenia, 2014
Modell einer öffentlichen Toilette mit Pflanzenkläranlage

Eröffnung: Mi, 17.10.2018, 19:00

Mit dem Ziel, Hygienebedingungen jenes Drittels der Weltbevölkerung zu verbessern, das ohne Zugang zu Toilettenanlagen lebt, hat sich das Wiener Designstudio EOOS (Martin Bergmann, Gernot Bohmann und Harald Gründl) mit innovativen Wasserreinigungsystemen beschäftigt. Ihre Urinseparationstoilette Blue Diversion Toilet hat den Designern 2012 die Auszeichnung der Bill und Melinda Gates Foundation eingebracht. Im Rahmen der Ausstellung in der Garage des KUNST HAUS WIEN zeigt EOOS themenbezogenes Recherchematerial mit Informationen, Fotografien und Objekten rund um Idee und Nutzen von Pflanzenkläranlagen für Urinale. Darunter finden sich die Technologie der Hydrobotanikerin Käthe Seidel auf der Hundertwassers Experimente und Installationen aufbauen, und ein 1:1 Modell des Prototyps eines autarken Urinals auf Basis einer Pflanzenkläranlage für den öffentlichen Raum gemeinsam mit dem Forschungsinstitut alchemia-nova.


Ihr Projekt ist an der Schnittstellte von Kunst, Design und Technik positioniert und als Hommage an Friedensreich Hundertwassers visionäres künstlerisches und ökologisches Wirken zu verstehen. Sein Geburtstag jährt sich heuer zum 90. Mal.

Die Realisierung der Ausstellung wird von folgenden Institutionen und Organisationen unterstützt:

Hundertwasser Privatstiftung
alchemia-nova
s::can
SANlight

BENCZAK


Rahmenprogramm zur Ausstellung

Sa, 17.11.18, 15:00
World Toilet Day: Führung und Glühwein mit Harald Gründl, EOOS

Sa, 15.12.18, 10:00 – 18:00
Sonderprogamm zum 90. Geburtstag von Friedensreich Hundertwasser