realLimited/mischer´traxlerEin Raum.

Ein Raum. Eine bedrohte Lebensform.
Der Verlust der Artenvielfalt bildet den Schwerpunkt für eine neue Installation der Serie „realLimited" des Designerduos mischer´traxler.

Im Rahmen ihrer Ausstellung in der Garage des KUNST HAUS WIEN präsentieren sie ein künstliches Lichtobjekt, das den Gesamtbestand der vom Aussterben bedrohten Nachtfalterart „Cucullia tanaceti“ darstellt: 1219 nummerierte Falter aus Metall repräsentieren alle noch in Österreich existierenden Exemplare dieser Art. Die Installation veranschaulicht reale Limitierungen und versucht, abstrakte Zahlen greifbar zu machen.

Kurator: Christian Knechtl

KUNST HAUS WIEN verarbeitet Informationen über Ihren Besuch unter Einsatz von Cookies, um die Leistung der Website zu verbessern. Durch die weitere Nutzung unserer Seite willigen Sie in die Nutzung dieser Cookies ein. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutz- und Cookie-Richtlinie.