Ahed

(victima non fuero)

Ahed Tamimi ist eine heute 20jährige Palästinenserin aus dem Dorf Nabi Salih im besetzten Westjordanland. Als sie erst 16 war, wurde sie dabei gefilmt, wie sie einen israelischen Soldaten bei einer Demonstration gegen die Expansion von nahegelegenen israelischen Siedlungen in ihrem Dorf ohrfeigte. SteinewerferInnen stellten sich den SoldatInnen entgegen, die dort eingesetzt wurden, um die Wirkung der Demonstration verpuffen zu lassen. Dieses Mal jedoch betraten sie das Haus der Familie von Ahed unter dem Vorwand, es seien aus dem Inneren Steine geflogen. Einen Cousin traf eine gummibeschichtete Stahlkugel in den Kopf, und in Reaktion darauf ohrfeigten sie und ihre Mutter die Soldaten. Der Vorfall ging auf Facebook viral und Ahed wurde zwei Tage später in einer nächtlichen Razzia verhaftet und verbrachte wegen Körperverletzung und Aufwiegelung acht Monate im Gefängnis. Seit ihrer Entlassung ist sie umgezogen, weil das Haus der Familie ständig von den Israelis schikaniert wird. Sie war ein starkes Bild für den palästinensischen Widerstand, auch weil sie aussieht wie eine amerikanische oder europäische Jugendliche und es damit schwieriger ist, sie zu entmenschlichen. Seit 2010 hat die israelische Armee 8.000 palästinensische Kinder festgenommen und strafrechtlich verfolgt. Ich bin Freiheitskämpferin. Ich werde kein Opfer sein.


Ahed Tamimi is now a 20-year-old Palestinian from the village of Nabi Salih in the occupied West Bank. When she was only 16 she was filmed slapping an Israeli soldier at a demonstration in her village opposing the expansion of Israeli settlements close by. Stone throwers confronted the soldiers positioned there to make the demonstration ineffectual, but this time they also entered her family home claiming stones had been thrown from inside. A cousin was shot in the head with a rubber-coated steel bullet, and in response she and her mother slapped the soldiers. The incident went viral on Facebook and two days later she was arrested in a nighttime raid and served 8 months in prison for assault and incitement. Since her release she has moved as the family house is under constant Israeli harassment. She has been a potent image of Palestinian resistance because with her looks of an American or European kid it is harder to dehumanize her. Since 2010, the Israeli military has detained and prosecuted 8,000 Palestinian children. I am a freedom fighter. I will not be the victim.


Ines Doujak. Landschaftsmalerei

28.05.-03.10.21

KUNST HAUS WIEN verarbeitet Informationen über Ihren Besuch unter Einsatz von Cookies, um die Leistung der Website zu verbessern. Durch die weitere Nutzung unserer Seite willigen Sie in die Nutzung dieser Cookies ein. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutz- und Cookie-Richtlinie.