Boudica

(domina princeps irata)

Im 1. Jahrhundert n. Chr. erschütterte ein Aufstand von Einheimischen eine ferne Ecke des römischen Imperiums: Britannien. An ihrer Spitze stand eine zornige Frau, Boudicca, Königin der Iceni, eines Stammes, der im heutigen Ostengland lebte. Die Iceni waren ein friedliches Völkchen gewesen, das zufrieden unter der Pax Romana lebte. Doch nachdem Boudiccas Mann gestorben war, eignete sich ein habgieriger römischer Beamter ihre Ländereien an und ließ Boudicca öffentlich auspeitschen und ihre Töchter vergewaltigen. Nicht lange danach, als die Römer von einem Feldzug in Wales abgelenkt waren, erhob sich Boudicca und führte eine Koalition verschiedener Stämme in einem Rachefeldzug, bei dem römische Garnisonen überrascht, Städte dem Erdboden gleichgemacht und zehntausende romanisierte Briten abgeschlachtet wurden. Der Aufstand ließ einige in Rom über einen völligen Rückzug von der unruhigen Insel nachdenken, doch die besser ausgerüsteten und ausgebildeten römischen Kräfte besiegten letztlich Boudiccas Aufständische.


Boudica In the 1st century A.D. a native rebellion shook a remote corner of the Roman Empire: Britain. At its head was an angry woman, Boudica, Queen of the Iceni, a tribe that dwelled in what is now eastern England. The Iceni had been a peaceful folk, content under the Pax Romana. But after Boudica's husband died, an avaricious Roman official annexed her lands and had Boudica publicly flogged and her daughters raped. Not long thereafter, with the Romans distracted by a campaign in Wales, Boudica rose up, leading a coalition of tribes on a revenge mission, surprising Roman garrisons, razing cities to the ground and slaughtering tens of thousands of romanised Britons. The uprising prompted some in Rome to consider a full withdrawal from the troublesome island colony, but the better equipped and trained Roman forces eventually defeated Boudica's rebels.


Ines Doujak. Landschaftsmalerei

28.05.-03.10.21

KUNST HAUS WIEN verarbeitet Informationen über Ihren Besuch unter Einsatz von Cookies, um die Leistung der Website zu verbessern. Durch die weitere Nutzung unserer Seite willigen Sie in die Nutzung dieser Cookies ein. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutz- und Cookie-Richtlinie.