Chelsea

(memet ipsam definiendi potestas mea est)

Chelsea Elizabeth Manning, die 1987 als Bradley Edward Manning geboren wurde, ist eine US-amerikanische Aktivistin und mutige Whistleblowerin. Sie ist ehemalige Soldatin in der US-Armee und wurde 2013 wegen Verstößen gegen das Spionagegesetz und weiteren Straftaten von einem Kriegsgericht verurteilt, nachdem sie aus Empörung wegen US-Bombenangriffen im Irak und in Afghanistan, bei denen ZivilistInnen getötet wurden, fast 750.000 geheime oder sensible militärische und diplomatische Dokumente an Wikileaks weitergegeben hatte. Sie wurde von ihrem Hackerkontakt Adrian Lamo denunziert und war von 2010 bis 2017 im Gefängnis, bis ihr Urteil in den letzten Monaten der Präsidentschaft von Barack Obama herabgesetzt wurde. Einen Großteil ihrer Gefängniszeit verbrachte sie in Einzelhaft. Sie zeigte später besonderen Mut, als sie sich im Wissen, dass sie wieder ins Gefängnis kommen würde und was das Gefängnis für jemanden wie sie bedeutete, weigerte, den Wikileaks-Gründer Julian Assange zu denunzieren, und verbrachte von 2019 an ein weiteres Jahr im Gefängnis, bis sie im März 2020 entlassen wurde. Ein Arzt, ein Richter oder ein Stück Papier sollten nicht die Macht haben, jemandem zu sagen, wer er oder sie ist. Wir sollten alle das absolute und unveräußerliche Recht haben, uns selbst zu definieren, zu unseren eigenen Bedingungen und in unseren eigenen Sprachen, und unsere Identität und Ansichten ohne Angst vor Konsequenzen und Strafen ausdrücken können.


Chelsea Elizabeth Manning, born Bradley Edward Manning in 1987, is an American activist and courageous whistleblower. She is a former United States Army soldier who was convicted by court-martial in July 2013 of violations of the Espionage Act and other offences, after disclosing nearly 750,000 classified, or unclassified but sensitive, military and diplomatic documents to WikiLeaks, prompted by outrage at U.S. bombing raids in Iraq and Afghanistan in which civilians were killed. She was given away by the hacker correspondent Adrian Lamo. She was imprisoned from 2010 until 2017, when her sentence was commuted late in the Presidency of Barak Obama. Much of her prison time was spent in solitary confinement. She then showed special courage when, knowing she would be returned to prison and what prison was like for someone like her, she refused to inform on Wikileaks founder Julian Assange and spent another year in prison from 2019 until released in March 2020. A doctor, a judge, or a piece of paper shouldn't have the power to tell someone who he or she is. We should all have the absolute and inalienable right to define ourselves, in our own terms and in our own languages, and to be able to express our identity and perspectives without fear of consequences and retribution.

Ines Doujak. Landschaftsmalerei

28.05.-03.10.21

KUNST HAUS WIEN verarbeitet Informationen über Ihren Besuch unter Einsatz von Cookies, um die Leistung der Website zu verbessern. Durch die weitere Nutzung unserer Seite willigen Sie in die Nutzung dieser Cookies ein. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutz- und Cookie-Richtlinie.