Florence

(nec ventum cura nec pluviam)

Florence Matomela (1910–1969) war Lehrerin und Aktivistin aus Port Elizabeth in der Provinz Ostkap in Südafrika. Sie war eine der ersten weiblichen Freiwilligen in der Defiance Campaign von 1952, verbrachte wegen zivilen Ungehorsams sechs Wochen im Gefängnis und wurde später mit den anderen Führern der Kampagne vor Gericht gestellt, was ihr eine neunmonatige Bewährungsstrafe einbrachte. Mitte der 1950er Jahre wurde sie die Provinzorganisatorin der Women’s League des ANC und Vizepräsidentin der Federation of South African Women. Sie führte in Port Elizabeth eine Demonstration, bei der aus Protest gegen die Passgesetze der Apartheid-Regierung Pässe verbrannt wurden.
Matomela wurde 1962 der Aufenthalt in Port Elizabeth verboten und sie erhielt wegen Unterstützung der Ziele des verbotenen ANC eine Freiheitsstrafe von fünf Jahren. Ihre Gesundheit verschlechterte sich im Gefängnis rasch. Sie litt an Diabetes, medizinische Hilfe wurde ihr verweigert. Bald nach ihrer Entlassung erhielt sie wieder ein Betretungsverbot. Sie starb 1969. Ob Wind oder Regen, wir werden kämpfen.


Florence Matomela (1910–1969) was a teacher and political activist from Port Elizabeth in the Eastern Cape of South Africa. She was one of the first women volunteers in the 1952 Defiance Campaign, spent 6 weeks in prison for civil disobedience, and was later tried with other leaders of the campaign, which resulted in her being handed down a 9-months suspended sentence. In the mid-1950s, she became the Cape provincial organizer of the ANC Women’s League and the Vice-President of the Federation of South African Women. She led a demonstration in Port Elizabeth in which passes were burnt as part of the protests against the apartheid government’s pass laws.Matomela was banned from Port Elizabeth in 1962, and was given a 5-year sentence for furthering the aims of the banned ANC. Her health quickly deteriorated while she was in prison. She suffered from diabetes, and was deprived of medical attention. Soon after her release, she was banned again, and passed away in 1969. Never mind the wind and the rain, we’ll fight.


Ines Doujak. Landschaftsmalerei

28.05.-03.10.21

KUNST HAUS WIEN verarbeitet Informationen über Ihren Besuch unter Einsatz von Cookies, um die Leistung der Website zu verbessern. Durch die weitere Nutzung unserer Seite willigen Sie in die Nutzung dieser Cookies ein. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutz- und Cookie-Richtlinie.