Vanny

(municipium domumque defendens)

Vanny Tep ist ein Symbol des Friedensaktivismus in Kambodscha und verbüßte zwei Jahre Haft, weil sie es wagte, ihre Gemeinschaft zu verteidigen. Ein Jahrzehnt lang stand Vanny an der Spitze vieler friedlicher Proteste gegen die Regierung und Privatunternehmen, als diese Pläne bekanntgaben, den Boeung Kak-See in Phnom Penh aufzufüllen, um Platz für Luxussiedlungen zu schaffen. Mit diesem kontroversen Schritt wurden die Gemeinschaften vertrieben, die dieses Gebiet als Heimat betrachteten. Vanny mobilisierte und führte mehrere Demonstrationen an. Sie wurde 2013 nach einem Protest vor dem Haus des Premierministers Hun Sen verhaftet. Im Februar 2017 erhielt sie eine zweieinhalbjährige Gefängnisstrafe wegen „vorsätzlicher Gewalt unter erschwerenden Umständen.“ Wir sind gewillt, alles zu riskieren, um unsere Häuser und unser Land zu verteidigen.


Vanny Tep Standing as a symbol of peace activism in Cambodia, she is currently serving a jail sentence for daring to defend her community. Across a decade, Vanny spearheaded many peaceful protests against the government and private companies when they announced plans to fill in Phnom Penh’s Boeung Kak Lake to pave the way for luxury developments. Under this controversial move, the communities who called the area home were evicted. Rallying the community together, Vanny led several demonstrations. She was arrested in 2013 after a protest outside Prime Minister Hun Sen’s house. In February 2017, she was handed a two-and-half year jail sentence for “intentional violence with aggravating circumstances”. We are willing to risk everything to defend our homes and land.

Ines Doujak. Landschaftsmalerei

28.05.-03.10.21

KUNST HAUS WIEN verarbeitet Informationen über Ihren Besuch unter Einsatz von Cookies, um die Leistung der Website zu verbessern. Durch die weitere Nutzung unserer Seite willigen Sie in die Nutzung dieser Cookies ein. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutz- und Cookie-Richtlinie.