Klima & Biodiversität

Future Talk: Climate X Change

Der Klimawandel und der Verlust der Biodiversität beeinflussen sich gegenseitig: erhöhte Temperaturen, schwankende Wasserverfügbarkeit oder veränderte Entwicklungsphasen von Tieren und Pflanzen tragen dazu bei, dass die biologische Vielfalt schwindet. Gleichzeitig spielt die Biodiversität in vielen klimarelevanten Prozessen (wie beispielsweise in der Bindung und Freisetzung von CO2, im Wasserkreislauf oder in der Absorption der Sonneneinstrahlung) eine wichtige Rolle, da ihr Rückgang zur globalen Erderwärmung beiträgt. Diese Wechselwirkung ist äußerst besorgniserregend, da sie früher oder später zum Zusammenbrechen der Ökosysteme führt. Welchen Stellenwert hat das Thema in der derzeitigen Diskussion im Zusammenhang mit der Klimakrise? Was müssen Maßnahmen sein, um den Erhalt und die Förderung der Biodiversität zu priorisieren?

Diskussionsteilnehmer/innen

  • Konrad Fiedler, Biodiversitätsforscher, Uni Wien
  • Claudius Schulze, Künstler
  • Katharina Schneider, Fridays-for-Future-Aktivistin, Department für Botanik und Biodiversitätsforschung, Uni Wien

Moderation: Michael Huber, Kurier
Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Kurier

KUNST HAUS WIEN verarbeitet Informationen über Ihren Besuch unter Einsatz von Cookies, um die Leistung der Website zu verbessern. Durch die weitere Nutzung unserer Seite willigen Sie in die Nutzung dieser Cookies ein. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutz- und Cookie-Richtlinie.