Klima & Recht

Future Talk: Climate X Change

Micheal Goldgruber, aus der Serie: Slack Fields, 2019

Die Klimakrise bedroht zunehmend die Grundrechte der Menschen. Extreme Wetterereignisse, Schmelzen der Polkappen, Anstieg des Meeresspiegels, Überschwemmungen und Dürreperioden rauben Menschen weltweit ihre Lebensgrundlage. Um das 1,5°C-Ziel und die Vorgaben des Pariser Abkommens zu erreichen, sind Gesetze notwendig, die unser Klima und unsere Zukunft schützen. Welche Strategien braucht es, um Klimaschutz auf globaler und nationaler Ebene rechtlich zu verankern? Kann eine Definition und Anerkennung der Rechte der Natur ein Weg aus der Klimakrise sein?

Diskussionsteilnehmer/innen

  • Michaela Krömer, Rechtsanwältin für Klima- und Verfassungsrecht
  • Angela Köppl, Ökonomin für Klima und Umwelt, WIFO 
  • Michael Goldgruber, Künstler
  • Franziska Marhold, Fridays-for-Future-Aktivistin

Moderation: Michael Huber, Kurier
Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Kurier

KUNST HAUS WIEN verarbeitet Informationen über Ihren Besuch unter Einsatz von Cookies, um die Leistung der Website zu verbessern. Durch die weitere Nutzung unserer Seite willigen Sie in die Nutzung dieser Cookies ein. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutz- und Cookie-Richtlinie.