Fotobücher

Susan Meiselas

SUSAN MEISELAS FOTOBUCH COLLECTION

Susan Meiselas' Praxis der Dokumentarfotografie begann in den 1970er-Jahren. Seitdem hat ihre Arbeit nie aufgehört, den Austausch mit den Menschen, die sie porträtiert, zu hinterfragen. Jedes ihrer Projekte – von denen viele langfristig angelegt sind – hinterfragt den fotografischen Akt und die Rolle, die das Bild in unserer Gesellschaft spielt. 

Bekannt wurde sie durch ihre Arbeit in den Konfliktgebieten Mittelamerikas in den 1970er- und 1980er-Jahren, dank der Stärke ihrer Farbfotografien und deren Vertrieb durch Magnum Photos, einer Agentur, der sie 1976 beitrat. Meiselas beschäftigt sich mit vielen Themen und Ländern, vom Krieg bis zu Menschenrechtsfragen und von der kulturellen Identität bis zur Sexindustrie. Sie verwendet Fotografie, Film, Video und oft auch Archivmaterial, während sie unermüdlich Erzählungen erforscht und entwickelt und dabei die Beteiligung ihrer Protagonisten in ihre Werke integriert.



Cover_Mediations_web


Mediations

Das Buch Susan Meiselas. Mediations präsentiert eine Auswahl von Werken aus den 1970er-Jahren bis heute: Mediations unterstreicht die Bedeutung der Entwicklungsprozesse ihrer Projekte und umfasst mehr als vierzig Jahre ihres Schaffens.

Sprache: Englisch
Gebundene Ausgabe: 184 Seiten
ISBN: 978-88-6208-569-4
Verlag: Damiani; Nachdruckausgabe

Hier im Shop erhältlich



Cover_On the front line_web


On the frontline

Dieses bahnbrechende Buch bietet einen Überblick über die Ansichten der berühmten Magnum-Fotografin Susan Meiselas über ihre Arbeit und Rolle als Dokumentarfotografin. Mit Texten, die größtenteils aus Exklusivinterviews mit dem Herausgeber Mark Holborn stammen, und klassischen Fotografien sowie selten veröffentlichten Bildern enthüllt es die fortwährende Zeugenschaft und das Sammeln von Beweisen, die zu einer bemerkenswerten Karriere an vorderster Front gehören.

Sprache: Englisch
Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
ISBN: 978-0-500-54471-6
Verlag: Thames & Hudson Ltd.

Hier im Shop erhältlich



Cover_Nicaragua_web


Nicaragua

Susan Meiselas' Nicaragua wurde bei seiner ersten Veröffentlichung vor mehr als 25 Jahren als ein neues Kapitel in der Geschichte des Fotojournalismus gewürdigt und hat seitdem einen kulturellen Kultstatus erreicht. Es gibt viele Gründe, warum dieses Werk Bestand hat: Es ist eine warnende Geschichte über die Brutalität des modernen Bürgerkriegs, es verwickelt uns in die repressiven politischen Auseinandersetzungen in Lateinamerika, es zeigt, wie wirksam Farbe sein kann, um der Reportage einen emotionalen Inhalt zu verleihen, und es offenbart, welch bemerkenswerte Künstlerin Meiselas wirklich ist. – Andy Grundberg, 2008

Sprache: Englisch
Gebundene Ausgabe: 128 Seiten
ISBN: 978-1-59711-383-0
Verlag: Aperture

Hier im Shop erhältlich



Cover_EyesOpen_web


Eyes Open: 23 Photography Ideas for Curious Kids

Dieses Buch stellt 23 Projekte vor, die Sie auf den Weg bringen, die Welt so zu sehen und mit ihr in Verbindung zu treten, wie es FotografInnen tun.

Sprache: Englisch
Gebundene Ausgabe: 160 Seiten
ISBN: 978-1-59711-469-1
Verlag: Aperture

Hier im Shop erhältlich


Cover_Photopaper_web


Porch Portraits – PHOTOPAPER Magazine

Diese Ausgabe von PHOTOGRAPHER ist eine Sonderausgabe über die fotografische Serie Porch Portraits von Susan Meiselas.

Sprache: Englisch
Softcover: 32 Seiten
Verlag: PHOTOPAPER

Hier im Shop erhältlich

KUNST HAUS WIEN verarbeitet Informationen über Ihren Besuch unter Einsatz von Cookies, um die Leistung der Website zu verbessern. Durch die weitere Nutzung unserer Seite willigen Sie in die Nutzung dieser Cookies ein. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutz- und Cookie-Richtlinie.